FRUCTOSiN® Zur Behandlung bei Fruktosemalabsorption

FRUCTOSiN® ist ein Medizinprodukt mit Xylose Isomerase zur Behandlung bei Fruktosemalabsorption. FRUCTOSiN® wandelt Fruktose zu Glukose im Dünndarm um und hilft somit die Beschwerden bei Fruktosemalabsorption zu lindern. Eine Kapsel FRUCTOSiN® ist in der Lage, im Dünndarm ca. 6,2 g Fruktose in Glukose umzuwandeln.

Fruchtzucker und Fruktosemalabsorption

Fruchtzucker (auch Fruktose oder Fructose) findet sich in der Natur in Früchten wie Kernobst, Beeren, exotischen Früchten und Honig. Aus Zuckerrüben und Zuckerrohr gewonnener Haushaltszucker (Saccharose) besteht zur Hälfte aus Fruchtzucker und Glukose. Fruchtzucker schmeckt sehr süß und wird daher industriell sehr häufig zum Süßen von Getränken und Speisen verwendet.

Bei Fruktosemalabsorption ist der Körper nicht in der Lage, in ausreichendem Maße Fruktose im Darm zu absorbieren. Dies führt zu einem Überschuss an Fruktose im Verdauungstrakt. Der bakterielle Abbau von Fruktose führt zu den Symptomen der Fruktose Malabsorption wie Bauchkrämpfe, Übelkeit und gestörte Darmfunktion.

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen dieses Medizinproduktes informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.